Fühlen lernen - ein Workshop für Pferdebegeisterte

In diesem Workshop lernst du mit deinen Händen den Pferdekörper besser kennen. Du lernst zu ertasten und zu fühlen. Durch das Erlernen verschiedener Massagetechniken bekommst du -  im wahrsten Sinne des Wortes - das Handwerkzeug, um deinem Pferd gezielt etwas Gutes zu tun.

Und du lernst deine Wahrnehmung besser kennen, indem du nicht nur mit den Händen fühlst, sondern auch deine Aufmerksamkeit auf das lenken lernst, was du in deinem Inneren wahrnimmst.


... weil Massagen gut tun und verbinden!

Sie machen die Beziehung zwischen dem Reiter und seinem Pferd stärker.

Die Berührung einer sanften Hand kann unwahrscheinlich gut tun.  Massagen haben auch heilende Wirkung. Sie lösen Verspannungen und wecken Vertrauen. Auf diese Art ist es möglich, dass Vertrauen seines Pferdes auch auf einer ganz anderen Ebene zu erlangen - ohne darum kämpfen zu müssen.

Für jeden Interessierten - egal ob Anfänger oder geübter Reiter.

Du bist pferdebegeistert und kennst noch andere, die diese Begeisterung mit dir teilen. Dein Stall ist im Umkreis Karlsruhe und dort ist es möglich an einem Samstagnachmittag von 14 - 17 Uhr mit einigen Pferden den Workshop durchzuführen? Durch den unten stehenden Button kannst du mit mir in Kontakt treten, um noch mehr Informationen zu bekommen oder direkt einen Termin auszumachen. Ich freue mich über deine Anfrage.


Was beinhaltet der Workshop?

- Kennenlernen der Anatomie und Physiologie des Pferdes

- Wichtiges Grundwissen zur Anwendung von Massagen

- Erlernen verschiedener Massagegriffe

- Lernen in seine Hände zu fühlen und Energie zu leiten

- Wahrnehmen der Energie des Pferdes

Preis pro Person: 59€ inkl. MwSt.

Teilnehmerzahl: 5-10 Personen

Du bist der Organisator des nächsten Workshops? Dann kostet dich das Teilnehmen nichts!